Dr. med. Marina Barandun

Fachärztin FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, EBOPRAS

Marina Barandun_Foto

Werdegang

2004

Eidgenössisches Staatsexamen, Medizinische Fakultät, Universität Zürich

2005

Visiting Doctor Fellowship, Human Performance Laboratory, University of Calgary, Kanada (Prof. Dr.sc.nat., Dr.h.c. Benno M. Nigg, Prof. Vincent von Tscharner, PhD)

2005 – 2007

Assistenzärztin, Allgemeine Chirurgie, Stadtspital Triemli, Zürich (Prof. Dr. med. Urs Metzger & Prof. Dr. med. Andreas Platz)

2007/2008

Assistenzärztin, Handchirurgie, Kantonsspital Liestal (Prof. Dr. med. Beat Hintermann & Dr. med. Regula Steiger)

2008 – 2011

Assistenzärztin, Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie, Universitätsspital Basel (Prof. Dr. med. Dirk J. Schaefer)

2011

Research Fellow, Tissue Engineering Labor, Universität Basel (Prof. Dr. Ivan Martin)

2011

Oberärztin, Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie, Universitätsspital Basel (Prof. Dr. med. Dirk J. Schaefer)
Konsiliarärztin, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie; Kantonsspital Basel

2014

Fellowship in Brustrekonstruktion / Rekonstruktive Mikrochirurgie, University of Toronto, Toronto General Hospital, Princess Margaret Cancer Center, Mount Sinai Hospital, Kanada (Prof. Dr. med. Stefan Hofer / Assoc. Prof. Dr. med. Toni Zhong)

2015

Humanitärer Einsatz, Women for Women / Friendship, Emirates Floating Hospital (EFH), Behandlung von Verbrennungs- und Säureverletzungen; Chilmari, Bangladesh

2015/2016

Initiantin und Organisatorin Breast Reconstruction Awareness Day (BRA Day) 2015 (Schweizer Premiere) und 2016 in Basel

 

Mitgliedschaften

Swiss Medical Association FMH
Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und –ärzte VSAO
Schweizerische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie SGPRAC
Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie DAM
Schweizerische Gesellschaft für Senologie SGS
IPRAS Women for Women

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch