Facelifting

Was wird korrigiert?

Im alternden Gesicht wird mit dieser Operation schlaffe, herunterhängende Haut von Wangen, Hals und Stirne gehoben und gestrafft. „Hamsterbäckchen“, Halsfalten und Doppelkinn werden dabei beseitigt. Die Operationsnarben werden zum grossen Teil in den Haaren versteckt. Besonders die Korrekturen am Hals führen zu einer bleibenden Verbesserung. Beim grossen Facelifting wird speziell die mimische Muskulatur zusätzlich gestrafft, was zu einem länger dauernden guten Resultat führt.

Ihr Vorteil

Natürliche Verjüngung des Gesichtsausdruckes. Straffung des Mittelgesichtes und des Halses.